ANTIDOPING-FORUM am Freitag, 03 Juli 2015, um 19:00 Uhr,

Im Rahmen des Wiesbaden Marathon, im Jagdschloss Platte (http://www.wiesbadenbikemarathon.de/)     |  Flyer ADF  |   Pressemitteilung   | Artikel Wiesbadener Kurier

Rad- und Ausdauersport ist ein in den letzten Jahren stark wachsender Freizeittrend, in allen Altersgruppen und unter den Aspekten  der Fitness und der gesundheitlichen Prävention eine wirklich  erfreuliche Entwicklung.Leider hat sich auch hier, insbesondere im Kreise leistungsorientierter Wettkämpfer, eine Dopingproblematik entwickelt, die von den Presseberichten, über spektakuläre Dopingaffären im Profi- und Hochleistungssport, weitgehend übersehen wird. So wird in diesem Graubereich,ohne jegliche ärztliche Kontrolle,mit mehr oder weniger frei- oder in Internet käuflichen Medikamenten gearbeitetund viele der betroffenen Athleten sind sich offensichtlich nicht über die ‘‘Risiken und Nebenwirkungen‘‘ vermeintlich harmloser Medikamente im Klaren.

Im Fokus der kommenden Veranstaltung soll  daher erneut nicht die Aufarbeitung der Vergangenheit  oder Berichte über haarsträubende Dopingpraktiken prominenter Sportler stehen. Vielmehr wollen wir Wege weisen, wie Aktive ihre sportlichen Leistungen ‘‘sauber ‘‘ verbessern können.  Da sich gleichzeitig die   Erkenntnisse über erfolgreiche Trainings- Methoden und vor allem auch die sportgerechte  Ernährung signifikant verändert haben, lautet  das Motto des nächsten Antidoping-Forums:

‘mit Risiken und Nebenwirkungen‘‘ Doping im Freizeitsport-und Alternativen  legaler Leistungssteigerung"

Zu diesem Zweck veranstalten die Verantwortlichen des RSC (Radsportclub) Wiesbaden e.V, im Rahmen der Initiative ‘‘Wiesbaden gewinnt fair! ‘‘ und  in Zusammenarbeit mit dem Sportamt Wiesbaden und dem Mainzer Radsportverein 1889 e.V., am Freitag, 03 Juli 2015, um 19:00 Uhr das Antidoping-Forum  seit 2007 nun schon zum achten Male.

Als Referenten präsentieren wir nicht nur den streitbarsten und wohl bekanntesten Doping-Experten Deutschlands Prof. Dr. Werner W. Franke, sondern auch einen erfolgreichen Amateur-Racer, selber Arzt und Mitglied des RSC Wiesbaden, der über seine erfolgreichen Trainingsmethoden berichtet sowie einen ausgewiesenen Experten in Sachen Sporternährung.

Es sprechen:

•   Prof. Dr. Marcus Richter über ‘‘„Zeiteffektives optimiertes Training durch Einsatz von Leistungsmessung“

•   Roger Milenk, Geschäftsführer der Squeezy Sports Nutrition GmbH,  über ‘‘Grundlagen und Mythen zum Thema:  Ernährung für Ausdauersportler‘‘ sowie

•   Prof. emer. Dr. Werner W. Franke (DKFZ Heidelberg) Nr.1 Doping Experte Deutschlands mit dem Thema:  ‘‘ Sport: Ein Ende in Lügen?‘‘

_______________________________________________________________________

‘‘Mit Risiken und Nebenwirkungen‘‘ Doping im Freizeitsport/ Informations- und Diskussionsveranstaltung am Freitag, 03 Juli 2015, um 19:00 Uhr,

Im Rahmen des Wiesbaden Marathon, im Jagdschloss Platte (http://www.wiesbadenbikemarathon.de/)

Veranstalter: RSC (Radsportclub) Wiesbaden e.V. und der Mainzer Radsportverein 1889 e.V. in Kooperation mit der Stadt Wiesbaden, Sportamt. - Eintritt frei!

Presseanfragen:

Wolfgang Hauck, Platterstrasse 12, 65193 Wiesbaden, Tel: 0611-333340, Mob: 0172-6115403

E-Mail: wolfgang@rsc-wiesbaden.com

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com