HESSENMEISTERSCHAFTEN RAD-CROSS 2004 29.11.03 in Schotten
Anmerkung
Ergebnisse
Altersklasse Zusatz Fahrer Platzierung Starter
Elite Doro hat in Ihrem 1.Rennen als Elitefahrerin in der Lizenzklasse großartig gekämpft,aber in diesem Rennen gegen Ihre Vereinskameradin aus derJuniorinnen-Klasse Male verloren.Sie konnte sich aber dennoch am Ende des Rennens,als Hessenmeisterin in der Damen-Eliteklasse auszeichnen lassen.Unsere beiden Damen haben mit einer großen Leistung auf einem schweren Crosskurs zwei Hessentitel der EXTRAKLASSE nach Wiesbaden geholt.BRAVO! Eva Böhrer die lange Zeit in diesem Rennen in Führung lag,mußte bei Halbzeit leider aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig vom Rad absteigen.. Doro Richters 1.
U-11 Der 9jährige Tobias hatte in der Klasse U11, seine Gegner im Cross-Lauf von Anfang an jederzeit im Griff, und gewann seinen 1.Hessentitel mit großem Vorsprung überlegen.BRAVO TOBIAS! Tobias Bremser 1.
U-13 Wenzel konnte seinen Titel aus dem Vorjahr mit einer großartigen Leistung im Cross-Lauf verteidigen, und wurde nun schon zum ZWEITEN MAL auf dieser Strecke Hessenmeister Wenzel Böhm-Gräber 1.
U-15 Felix ist als Straßenfahrer auf dem sehr schweren Kurs ein gutes Rennen gefahren.Es ist fast schon eine Verpflichtung für Felix auch einmal ein MTB-Rennen zu fahren. Felix Vollmer 5.
U-15 Unser Neuzugang aus Saulheim hat bei seiner ersten Hessenmeisterschaft gezeigt,daß er sich auch auf schlammigen Boden quälen kann.Bravo Hendrik ,das war eine bemerkenswerte Leistung. Hendrik Fuhrmann 11.
U-17 Unsere RSC-Fahrer haben bereits am Anfang der Saison 2004 Ihre Visitenkarte abgegeben.Timo hat in seinem 1.Jahr in der U17 eine tolle Leistung abgeliefert. Timo Münnich 2.
U-17 Max war über weite Strecken des Rennens der STÄRKSTE in unserem RSC-Express und konnte seine gute Trainingsform der letzten Woche bestätigen.In einem Spurt,,der eigentlich keiner war,zog Timo knapp mit einer Reifenstärke an Ihm vorbei.Beide fuhren ein KLASSE Rennen. Maximilian Biniok 3.
U-17 Stefan war die eigentliche Überraschung in dieser Rennklasse.In seinem 1.Rennen m.L. fuhr er mit viel Risiko und ohne Respekt vor der Konkurenz ein SUPER Rennen.Großes Lob,das war eine KLASSE Leistung! Steffan Rau 4.
U-17 Auch Boris konnte im 1.Rennen in der U17 seine Klasse unter Beweis stellen.Obwohl Boris in der Saisonvorbereitungsphase bisher ausschließlich Grundlagenausdauer trainierte ,konnte er das Rennen für sich mit einem guten Ergebnis beenden.Auch mit Boris ist in der Saison 2004 in der U17 zu rechnen. Boris Yevdokimov 6.
U-19 Male hatte zwar leider in der Juniorinnen-Klasse nicht die Konkurenz,aber um so beeindruckender die Klasse, um verdient den Hessentitel zu gewinnen. Male Burschäpers 1.



Hessenmeisterschaft/MTB-Serien-CupTrial in Melsungen 12.10.2003
Anmerkung
Ergebnisse
Altersklasse Zusatz Fahrer Platzierung Starter
U-15 Anka traute sich und wurde am Schluss immer besser. Vorbildliche Einstellung! Weiter so! Anka Pöse 5 9
U-17 Sieger der Wertung MTB-Serienklasse / inoffizielle Hessenmeisterschaft Tilmann Schmidt 1 9
U-17 Knapp geschlagen von Tilmann Schmidt wurde Pedä hervorragender Zweiter. Andreas Beckerle 2 9
U-17 Der Gastfahrer des RSC belegte beim ersten Trial-Wettkampf den guten 3. Platz. Carl Jahn 3 9
U-17 Nicht gerade seine erhoffte Platzierung. Trotzdem Glückwunsch, den langen Wettbewerb so durchgestanden zu haben. Christian Korolonek 8 9
U-19 Einzige Amazone in der Serien-MTB-Open-Klasse. Lange auf Platz 3, durch zwei schmerzhafte Stürze am Schluss etwas abgerutscht. In der Frauenwertung Erstplatzierte. Eva Böhrer 5 9



HESSENMEISTERSCHAFT Bergzeitfahren in Seeheim/Jugenheim 21.09.03
Anmerkung
Ergebnisse
Altersklasse Zusatz Fahrer Platzierung Starter
Senioren-2 Carlo Schwind 9 19
Senioren-2 Wolfgang Hauck 11
U-13 Wenzel Böhm-Gräber 5 10
U-15 Boris Yevdokimov 8 20
U-15 Anka Pöse 12 20
U-17 Michael Rampetsreiter 9 23
U-19 Elite-Frauen/Juniorinnen/Sen. Male Burschäpers 2 7
U-19 Elite/Jun./Sen. Ysabel Höpfner 3



Hessische Bahnmeisterschaften in Darmstadt 02.08.03
Anmerkung
Ergebnisse
Altersklasse Zusatz Fahrer Platzierung Starter
U-13 Punktgleich mit dem Ersten wurde Wenzel Vizemeister im "Omnium" (Sprint, Verfolgung, Zeitfahren, Punktefahren, Ausscheidungsfahren). Wenzel hat gezeigt, dass er sich auch gegen die "Großen" in seiner Altersklasse durchsetzen kann. Hochachtung!!! Wenzel Böhm-Gräber 2
U-15 Boris scheint seine Form auch gegenüber starker Konkurrenz zu konservieren. Boris Yevdokimov 4
U-15 Auch Felix stabilisiert sich in den vorderen Rängen! Felix Vollmer 5
U-15 Was die Platzierung gar nicht aussagt ist, dass Anka wegen geringer weiblicher Konkurrenz in die Jungenwertung einbezogen wurde. Da zeigt sich allerdings bei ihr, dass sie auf der Bahn wohl ein absolutes Naturtalent ist! Anka Pöse 10



Deutsche Meisterschaften Cross Country in Dettingen 27./28.7.2003
Anmerkung Nachwuchsmeisterschaften U 15 bis U 23
Ergebnisse
Altersklasse Zusatz Fahrer Platzierung Starter
U-15 Björn Traenckner wird überlegen Deutscher Cross- Meister 2012! Bericht folgt Björn Traenckner 1. Platz
U-17 David fuhr ein überragendes Rennen und hielt immer Kontakt zu den zwei Führenden. Nach seinem Pech im letzten Jahr und dem gerade verheilten Schlüsselbeinbruch bewies er nach guter Trainingsvorbereitung seine Klasse. Sein dritter Platz war das beste Ergebnis aller hessischen Teilnehmer. David Heimpel 3 ca. 90
U-19 Eva hatte gerade eine Erkältung überstanden und erkämpfte sich eine gute Platzierung. Eva Böhrer 6 10



Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com